Handgemolkene Stutenmilchseife aus Österreich

Außergewöhnliches für Ihr Wohlbefinden

Seit Jahrtausenden gilt die Stutenmilch bei Ägyptern, Römern, Mongolen und Chinesen als Heil- und Schönheitsmittel. Cleopatra nahm täglich ein Bad in Stutenmilch – der Schönheit und Jugend wegen. Tatsächlich enthält Stutenmilch antibakterielle, entzündungshemmende und immunwirksame Stoffe, die sie so interessant zur Herstellung von Kosmetika macht. Ihr hoher Gehalt an Immunglobulinen, speziellen Eiweißen, Vitaminen und gesättigten Fettsäuren wirkt positiv auf den Hautstoffwechsel – in jedem Alter.

Die Haut wird geschmeidig und zart, ihr natürlicher Säureschutzmantel nicht angegriffen.
Stutenmilch wird z. Zt. in Deutschland in ca. 40 Betrieben gewonnen. Meist werden dazu Haflinger gehalten, die vier bis sechs Wochen nach der Geburt des Fohlens dreimal täglich gemolken werden. Dabei gewinnt man ca. drei Liter Milch – der größere Teil verbleibt für das Fohlen.

Unsere Stutenmilchseifen erhalten sie in den Duftrichtungen „Natur“, „Granatapfel“, „Jasmin“, „Lavendel“.

Kaltgerührte Stutenmilchseifen in den Duftrichtungen „Quitte“ und „Rose-Mohn“.

 

 

 

Reichhaltige Pflege für Haut und Seele

Sinnlichkeit beginnt da, wo wir das Leben zelebrieren.

Mit Sampatti Stutenmilchprodukten verwöhnen Sie Ihre Haut nachhaltig. Besonders geeignet sind unsere Produkte auch für anspruchsvolle Hauttypen und Allergiker.